Am 5. und 6.12. fanden in Renningen und Weil der Stadt die traditionellen Weihnachtsmärkte mit Beteiligung der Christus-Gemeinde statt.

Auf dem Weihnachtsmarkt in Renningen haben 20 Bäckerinnen 55 Nikolausbrote, 63 Apfelbrote und 70 Lebkuchenherzen gebacken, die 7 Verkäuferinnen zusammen mit Frühstücksbrettchen, Holzdeko, Kalendern und Büchern verkauft haben. Dabei kam ein

Erlös von 1.100 Euro zugunsten von Open Doors heraus.
Ein herzliches Dankeschön an all die fleißigen Helferinnen und v.a. an Rose Kuch-Krämer, die den Stand organisiert und viel Herzblut in dieses Projekt gesteckt hat!

Hier der Bericht der Royal Rangers zum Weihnachtsmarkt in Weil der Stadt:
Mit großer Dankbarkeit und Freude dürfen wir auf einen gelungenen Weihnachtsmarkt zurückblicken.

Wir als Royal Ranger waren an unserem Stand sehr gesegnet mit guter Laune, vielen Besuchern und guten Gesprächen. Wir haben alle unsere Schupfnudeln verkauft, es waren "nur" 160 kg. Ebenso wurden 160 kg Sauerkraut gekocht und gegessen. Es wurden 20 kg Stockbrotteig verspeist und fast 100 Liter Punsch getrunken. Unsere Einnahmen haben die vom letzten Jahr um über 1000 Euro übertroffen.

Wir möchten Gott die Ehre dafür geben, dass er uns so gutes Wetter und Gelingen geschenkt hat. Dieses Geld werden wir wieder in unserem Stamm sinnvoll einsetzen.