Abenteuertag & Royal Ranger erleben in Unterhaugstett

Die Royal Rangers 226 erlebten die letzten zwei Wochenenden  abwechslungsreiche und etwas nasskalte Tage auf ihrer Rangerwiese in Unterhaugstett. Trotz dem kalten Wetter war die Gemeinschaft super. Am Samstag, den 27.04.19 gab es die Gelegenheit typische Rangerbauten anzuschauen und an verschiedene Workshops teilzunehmen. Am Tag davor wurden die Zelte und Essplätze von Rangern zusammen mit ihren Leitern aufgebaut, was schonmal eine gute Übung für unser jährliches Sommercamp war. Ganz besonders beliebt bei den Kinder war unsere “Wurstrolle” auf der man mit viel Geschick und Balance eine Süßigkeit ergattern konnte. Neben Kaffee und Kuchen durften natürlich  Stockbrot, Marshmellows, rote Wurst und megaleckere Heidelbeer-Rangerpuffer nicht fehlen. Für Mutige gab es Nudeln mit Kräuterpesto was eine bunte Mischung von Brennnesseln, Spitzwegerich, Gänseblümchen und Löwenzahn beinhaltete.  

Es war wirklich ein gelungener Tag für alle Beteiligten und wir blicken dankbar auf viele gute Gespräche zurück. 

Am Samstag, den 04.05.19 ging das Abenteuer weiter. An diesem Tag war die Herausforderung bei einem Geländespiel eine Stadt zu erbauen, doch es gab natürlich viele Hindernisse um diese Aufgabe zu bewältigen. 

Doch bevor es losging gab es Lobpreis und ein Theateranspiel. Nach dem Input von Johannes Vogt durften sich alle Teilnehmer bei einem heißen Eintopf stärken um dann loszuziehen für das Geländespiel. 

Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und ließen sich auch nicht vom Schneegestöber abhalten ihre Aufgaben zu lösen um erfolgreich eine Stadt zu erbauen. 

Es war eine Freude zu sehen,  wie viel Spaß die Kids hatten!

Wir freuen uns schon auf nächste Woche, denn am  Donnerstag, den 09.05.19 treffen wir uns um 17:30 Uhr wieder auf der Rangerwiese ( neben Waldkindergarten Unterhaugstett). Wir freuen uns auf Euch! 

Eure Leiter von RR 226 Unterhaugstett